Die Beteiligten Künstler

in alphabetischer Reihenfolge

Günter Blumauer (Bildhauer), geboren 1960 in Lilienfeld, ist seit ca. 40 Jahren Künstler. Er lebt und arbeitet als freischaffender Bildhauer in Traisen, versteht sich als Vertreter der „Arte Povera“ und thematisiert in seinen Arbeiten vor allem die Vergängänglichkeit.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/guenter-blumauer


Christian Brandstetter
(Musiker) ist leidenschaftlicher Trommler und erweckte die Rhythmus-Band „Good Vibes Drumming“ 2015 zum Leben. Zuvor tourte er Jahre lang auf nationalen und internationalen Bühnen mit diversen Liveacts wie Drumatical Theatre rund um den Globus.

http://www.goodvibesdrumming.at/


Josef Gober
(Maler, Heimatforscher), geboren 1950 in Fahrafeld, lebt und arbeitet in Weissenbach und ist autodidakter Maler. Als Heimatforscher beschäftigte er sich intensiv mit der Geschichte der Festwiese und war auch Initiator ihrer Revitalisierung. Er schafft aus Natur-Materialien Fabelwesen, die er in seine Geschichten einbindet.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/josef-gober


Erika Kober
(Malerin), Jahrgang 1957, ist Absolventin der Sozialakademie und widmet sich als autodidakte Künstlerin der abstrakten Malerei. Sie absolvierte künstlerische Weiterbildungen an der Sommerakademie Hortus Niger, der Kunstfabrik Wien und der Akademie Geras. Neben der Aktionsmalerei schafft sie Skulpturen aus Fundstücken der Natur, die den Einfluss des Menschen auf die Umwelt thematisieren.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/erika-kober


Pia Kober (Malerin), Jahrgang 1988, Fachsozial Betreuerin für Menschen mit Behinderung. Künstlerische Weiterbildung an der internationalen Sommerakademie Hortus Niger in Halbenrain und Absolventin des Meisterlehrganges Aktionsmalerei bei Prof. Hermann Nitsch an der Akademie der Bildenden Künste Kolbermoor. In einem abstrakten, expressionistischen freien Stil, versucht sie sich von der klassischen Malerei zu lösen und kann die damit verbundenen Emotionen in kraftvolle, ausdrucksstarke Werke umsetzen

www.atelierbajadere.at/kuenstler/pia-kober/


Stefanie Lintz (Bildhauerin), geboren in Lich, Deutschland, studierte Objektdesign an der Fachhochschule Niederrhein in Krefeld und Bildhauerei und Raumkunst an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Sie zeigt Objekte, die gänzlich aus natürlichen Materialien bestehen und mit der Natur in Wechselwirkung stehen. Seit 2000 lebt und arbeitet sie in Furth im Triestingtal.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/stefanie-lintz 


Rudolf Schar
(Maler), alias "LeRusch" 1951 in Mistelbach an der Zaya in Niederösterreich geboren. Er lebt seit 1956 in Wien. Er arbeitet in verschiedenen Techniken, bevorzugt aber das Aquarell und die Acrylmalerei. Er ist offen für Neues und experimentiert auch mit anderen Techniken. Sein künstlerisches Bewusstsein ist geprägt von der Schönheit und den Eigenheiten der naturalistischen Darstellung der Natur und des Menschen.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/rudolf-schar-lerusch/

 

Andreas Stasta (Maler), Geboren 1970 in Wien, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Wien. Seit 1985 intensive Auseinandersetzung mit Kunst, vorerst vor allem mit Video und Fotografie. Von  2005  bis 2010 persönlicher künstlerischer Assistent von Prof.Hermann Nitsch und Hinwendung zur Aktions- und informellen Malerei und sowie der abstrakten Zeichnung. Seit 2005 Assistent von Prof. Hermann Nitsch an den Akademien der bildenden Künste Hortus Niger und Bad Reichenhall bzw. Kolbermoor in Bayern.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/andreas-stasta

 

Franz Toth (Maler), Jahrgang1965, als Sohn einer Bäckerfamilie in St. Veith bei Berndorf geboren.  Intensive Auseinandersetzung mit der Natur. Seine Wanderungen führten ihn auch in weit entfernte Länder wie Alaska, Kanada, Finnland, Island Schweden und Nordafrika, wo er meist alleine mehrere Wochen zu Fuß, mit dem Kanu oder mit Schlittenhunden unterwegs war. Seit 2014 setzt er das erlebte auch malerisch um. Die Technik erlernte er vorwiegend im Selbststudium, später auch an der Wiener Kunstvolkshochschule.

www.atelierbajadere.at/kuenstler/franz-toth